Erstklässler gestalten Elternfahrscheine für ihre Nachfolger – Belohnung: Zooausflug

Bilder der Schülerinnen und Schüler zieren die diesjährigen Fahrplanbücher der VOS

Osnabrücker Zoo

„Stolz wie Bolle“ präsentierten die Gewinner des Malwettbewerbes ihre Entwürfe und unternahmen gemeinsam mit ihren Klassenkameraden einen Ausflug in den Osnabrücker Zoo.

Bereits zum zweiten Mal rief die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) Schülerinnen und Schüler der (noch) ersten Klassen in Stadt und Landkreis Osnabrück auf, für die im September nachfolgenden iMännchen die Elternfahrscheine zu gestalten. Je VOS-Teilgemeinschaft gab es einen Sieger, der auch auf dem jeweiligen Fahrplanbuch zu finden sein wird. Die Klassen der Sieger unternahmen jetzt einen Ausflug in den Osnabrücker Zoo, der als Belohnung für ihre die Mühe ausgelobt worden war. Jedes Jahr zu Schulbeginn gilt für begleitende Eltern der Erstklässler im VOS-Verkehrsgebiet „freie Fahrt“. „Mit dem Elternfahrschein können die Erstklässler die ersten Fahrten im Schulbus gemeinsam mit ihren Eltern unternehmen, um Sicherheit im Umgang mit diesem Verkehrsmittel zu gewinnen“, erläutert VOS-Marketingleiterin Katja Diehl.

Die diesjährigen Gewinner:
Stadtgebiet / SWO: Finja Hune, Klasse 1a, Grundschule Widukindland, VOS NordOst: Felix Wrampelmeyer, Klasse 1a, Wilhelm-Busch-Schule, VOS Nord: Eva zur Borg, Klasse 1, Grundschule Menslage, VOS Wallenhorst: Mattis Kossenjans, Klasse 1a, Erich-Kästner-Schule, VOS Süd: Hanna Walke, Klasse 1c, Grundschule Bad Rothenfelde, VOS Ost: Leni Engelhardt, Klasse 1a, Kontor-Wiebold-Schule.