Umwelt und Soziales

Die Verkehrsunternehmen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) stellen sich von Beginn ihrer Partnerschaft an nicht nur den Herausforderungen der operativen Abwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), sondern übernehmen auch aktiv ihre Rolle als umweltbewusst handelnde Gemeinschaft. Mit dem Bus zu fahren, das ist im Vergleich zum PKW bereits umweltbewusst. Aber die VOS will noch mehr und hat sich daher auf die Fahnen geschrieben, bei Neuanschaffung von Bussen auf die besten Umweltstandards zu setzen.

Bestätigt wurde dieses Engagement unter anderem durch die Ankündigung der Stadt Osnabrück, zum 4. Januar 2010 eine Umweltzone einzurichten.